Brenda Starke Kurzhaarfrisuren – PoPular Haircuts

Die seitlich gefegte, lockige Bob-Frisur wirkt charmant, um das Gesicht zu verbessern und die zerzausten Wellen zu zeigen, um dem Stil viel Bewegung und Form zu bieten. Das blonde Haar in zerzausten Wellen kann von super Charme und Anmut sein. Die weiche, kurze, lockige Frisur, die poliert werden kann und perfekt für elegante Veranstaltungen geeignet ist, lässt sich mühelos mit heißen Walzen oder einem Lockenstab nachbauen. Die weichen, kurzen Locken eignen sich perfekt für Menschen mit langen Gesichtsstrukturen und eignen sich hervorragend für alle besonderen Anlässe.
Brenda Starke Kurzhaarfrisuren 2013
Eignung Gesichtsform: Oval, Oblong, Square und Diamond

Eignung Haardichte: Dünn / Mittel

Brenda Starke Frisuren Styling Tipp

Brenda Starke Kurzhaarfrisuren
Verwenden Sie einen Diffusor für feuchtes Haar, um natürliche Wellen zu aktivieren. Als nächstes locken Sie zufällige Abschnitte mit einem Lockenstab. Erstellen Sie leise lose Wellen, um dem gesamten Look Volumen zu verleihen, und einen Mittelteil, um das hübsche Gesicht einzurahmen. Schneiden Sie die Haare auf Ohrhöhe, um den gesamten Stil charmanter und anmutiger zu gestalten. Jag schnitt die feinen Haarspitzen etwa auf Kragenhöhe ab. Einfach zerzaust und mit einem leichten Haarspray besprüht, um die Wellen länger federnd und voluminös zu halten. Es muss regelmäßig zugeschnitten werden, um einen guten Stil zu erzielen.

Wie man Haare wie Brenda Strong bekommt

Brenda Starke Kurzhaarschnitte
1. Drücken Sie etwas Styling-Mousse zusammen und verteilen Sie es gleichmäßig auf dem feuchten Haar.

2. Verwenden Sie eine mittelgroße Radialbürste, die bei mittleren bis langen Haartypen gut funktioniert. Es kann helfen, die gewellten oder lockigen Haartexturen ordentlich und glattes Haar voluminös zu machen.

Brenda Starke Kurzhaarfrisur3. Positionieren Sie den Kamm unter dem Haar im Nacken / Rücken und föhnen Sie ihn. Halten Sie den Trockner über die Haare. Ziehen Sie den Kamm von den Haarwurzeln auf die mittlere Länge. Nachdem Sie die Haarspitzen erreicht haben, krümmen Sie sie unter. Machen Sie den gleichen Schritt, bis das Teil vollständig trocken ist.

4. Ziehen Sie beim Föhnen der Haare an den Seiten einen Teil des Haares aus dem Haar und stecken Sie den anderen Teil des Haares fest. Positionieren Sie den Kamm unter dem Abschnitt und ziehen Sie dann den Kamm und die Haare nach vorne um Ihr Gesicht (die geschwungene Bewegung bildet das Volumen). Halten Sie den Fön oben auf den Kamm, bis Sie die Enden erreichen, und drehen Sie dann die Enden darunter. Machen Sie den gleichen Schritt, bis das Teil vollständig trocken ist.

5. Föhnen Sie Ihren Pony zur Seite und klemmen Sie den Rücken und die Seitenteile nach oben, wobei Sie Ihren Pony heraushalten. Positionieren Sie Ihren Kamm unter Ihrem Pony, nehmen Sie Ihr Haar zur Seite und halten Sie die Spannung zwischen Haar und Kamm. Stellen Sie den Föhn auf eine niedrige Stufe, beginnend an den Wurzeln, und strecken Sie Ihr Haar bis zum Ende aus. Wiederholen Sie den gleichen Schritt, bis das Haar trocken ist.

6. Ein großer Lockenstab eignet sich gut, um große, weiche Locken zu erzielen und Volumen und Sprungkraft zu erzielen.

7. Ziehen Sie an einem Teil des Haares und positionieren Sie Ihre Haarspitzen an der Basis des Lockenstabfasses. Wickeln Sie das Haar dann bis zur Mittellänge um das Fass. Halten Sie das Haar etwa 8 Sekunden lang und lassen Sie es dann los, indem Sie es nach hinten abwickeln.

8. Tragen Sie etwas Gelwachs auf Ihre Fingerspitzen auf und schneiden und klemmen Sie dann leicht die Haarspitzen.

9. Tragen Sie ein wenig Wachs auf Ihre Fingerspitzen auf, ziehen Sie dann durch Ihren Pony und streichen Sie die Haare nach links. Das Einklemmen der Haarspitzen kann helfen, eine weiche Textur zu erhalten.

10. Tragen Sie etwas Haarspray auf, um den Stil zu erhalten.

Check Also

10 Inspirierende Lob-Frisuren für Frauen 2021

Es ist wieder soweit, als die Die inspirierenden Lob-Frisuren der neuen Saison für Frauen wurden …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *